You are reading

Gröstl mit Schweinefilet und Steinpilzen

Einfache rezepte

Gröstl mit Schweinefilet und Steinpilzen

zutaten

800 gKartoffeln (festkochend, gekocht)
1 Stg.Lauch
3Zwiebeln (rot, klein)
200 gSteinpilze
400 gSchweinefilets
8 ELÖl
20 gButter
etwasSalz und Pfeffer
1 TLMajoran (frisch)
4 ELFleischbrühe (kräftig, instant)
2 ELPetersilie (frisch gehackt
Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

1

zuberietung

1.
Schritt
Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen, längs halbieren und in Spalten schneiden. Die Steinpilze putzen, in Scheiben schneiden. Das Schweinefilet von Fett und Sehnen befreien, abbrausen und in Scheiben schneiden.

2.
Schritt
In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Lauch und Zwiebeln darin in 4-5 Minuten bissfest braten, herausheben. 1 EL Öl und die Butter in der Pfanne aufschäumen lassen, Pilze 3-4 Minuten darin braten. Ebenfalls herausnehmen und beiseitestellen.

3.
Schritt
4 EL Öl in der Pfanne erhitzen, Kartoffelscheiben hineingeben. Mit Salz, Pfeffer, Majoran würzen und unter nicht zu häufigem Wenden (damit die Kartoffeln nicht zerfallen, die Pfanne am besten nur schütteln) in etwa 8 Minuten knusprig braten.

4.
Schritt
In einer zweiten Pfanne übriges Öl (1 EL) erhitzen, Filetscheiben darin pro Seite 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit den Steinpilzen, Zwiebeln und Lauch zu den Kartoffeln geben. Brühe dazugießen, Gröstl unter Schwenken der Pfanne kurz durchziehen lassen. Mit Petersilie bestreuen und am besten in der Pfanne servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *